Institut für Bildung und Kommunikation Münster



Aus- und Fortbildungen für Ausbilder Rettungs- /Schwimmen


Aus- und Fortbildungen der Ausbilder Schwimmen und Rettungsschwimmen

a)    Neue Ausbilderschulungen Schwimmen und Rettungsschwimmen (mind. 7; max. 12 Teilnehmer/innen je Ausbilderlehrgang)

Ausbilderlehrgang 2/2016

 27. + 28. August 2016

 10. + 11. September 2016

 24. + 25. September 2016

 08. + 09. Oktober 2016

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber (nicht älter als 3 Jahre)
  • Rotkreuzeinführungsseminar
  • Nachweis einer mind. 48h Sanitätsausbildung
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (für Ehrenamtliche kostenlos)
  • Wünschenswert sind pädagogische Fähigkeiten sowie Organisationstalent,
    körperliche, fachliche und geistige Eignung

Anmeldeschluss
für den Ausbilderlehrgang 02/2016 am 15.07.2016

Ort:
Hotel Wilhelmshöhe, Werdohler Straße 54, 58809 Neuenrade und Hallenbad Balve

Seminarzeit
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Die Inhalte richten sich nach den aktuellen Ausbildungs- und Prüfungsordnungen des DRK. Es werden entsprechende Lehrproben im Lehrsaal und im Schwimmbad sowie eine schriftliche Erfolgskontrolle durchgeführt. Darüber hinaus werden alle Lehrscheininhaber befähigt, im Rahmen der Rettungsschwimmausbildung die Reanimation mit Defibrillation den Teilnehmern zu vermitteln. Diese zusätzliche Qualifikation beschränkt sich auf die Lehrtätigkeit im Bereich Rettungsschwimmen.

Anmeldungen zur Zeit bitte per Email an sabine.jordan@drk-westfalen.de

Mit der Anmeldung sind die Nachweise der Teilnahmevoraussetzungen beim IBK einzureichen.

b)    Fortbildung der Ausbilder Schwimmen und Rettungsschwimmen (mind. 10, max. 16 TN)

Fortbildung 1/2016                                      Fortbildung 2/2016

09. April 2016                                                16. April 2016

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Aktuelle Lehrberechtigung Schwimmen/Rettungsschwimmen
  • Ablauf der Lehrberechtigung im Jahr 2016

Themen (TH = Theorie und P = Praktisch im Hallenbad)

  • TH: Aktuelles in der Schwimm und Rettungsschwimmausbildung
  • TH: Erlass „Rettungsfähigkeit Lehrer NRW“
  • TH: sonstiges
  • P: Fehlerkorrektur beim Schwimmen und Rettungsschwimmen
  • P: Rettung mit Hilfsmitteln (u. a. Spineboard, Rettungsring…)

Anmeldeschluss für die Fortbildungen ist der 12.03.2016

Ort
DRK OV Freckenhorst, Kleistraße 21, 48231 Warendorf und Hallenbad Freckenhorst

Seminarzeit  08:00 Uhr – 16:30 Uhr

Für den praktischen Teil der Ausbildung ist Badebekleidung erforderlich!
Die Fortbildungen dienen dem Erhalt der Lehrberechtigung Schwimmen und Rettungsschwimmen und sind vor Ablauf der Lehrscheine zu erneuern. Lehrberechtigungen können maximal 6 Monate nach deren Ablauf im Rahmen einer Fortbildung erneuert werden, danach ist eine Neuschulung erforderlich.

Anmeldungen zur Zeit bitte per Email an sabine.jordan@drk-westfalen.de

Auskunft

Fachliche Auskunft zu allen Lehrgängen in den Bereichen Wasserwacht- Aus- und Fortbildung erteilt:

Franz Keggenhoff, Tel. 0251-9739.193


Aktuelles